Hilotherapie

Thermo Heilverfahren
Hilotherapie

Wie funktioniert die Hilotherapie?

Seit Herbst 2011 haben wir die Möglichkeit, unseren Patienten nach operativen Eingriffen eine permanente Kühlung des Operations-Umfelds zukommen zu lassen.

Die Hilotherapie ist ein Thermo-Heilverfahren, das mit unterschiedlichen Temperaturen, die gradgenau wählbar sind, den Heilungsprozess des geschädigten Gewebes fördert.

Besonders nach operativen Eingriffen, Verletzungen und bei chronischen Erkrankungen und den daraus resultierenden Schwellungen, Einblutungen, Hämatomen, Ödemen und Entzündungen.

Sie wirkt nicht nur heilungsfördernd, sondern mindert ebenso die Schmerzintensität, mit der Folge einer deutlich reduzierten Schmerzmittelgabe.

Hilotherapie Stuttgart

Als Hilotherapie – Anwender therapieren wir unsere Patienten nach kieferchirurgischen Eingriffen. Und zwar direkt nach der Behandlung für die Dauer von 1 – 2 Stunden.

Die Resultate sprechen für sich. Unseren Patienten bleiben auch nach Eingriffen wie Weisheitszahn-Operationen, Implantaten und ähnlichem, Schwellun­gen und Hämatome weitestgehend erspart.

Heilungsprozess

Der Heilungsprozess wird wesentlich beschleunigt, verbunden mit einer Reduktion der postoperativen Schmerzen, weswegen unsere Patienten entsprechend weniger Schmerzmittel einnehmen müssen.

In einem geschlossenen Kreislaufsystem durchfließt das Medium anatomisch geformte Manschetten. Dabei wird eine für das Operations-Umfeld genau passende Temperatur eingesetzt, um den Stoffwechsel anzuregen und den Heilungsprozess zu beschleunigen.