Dr. W. Lang & Dr. G. Petrin | 0711 280 409 0

Funktionstherapie 

Funktionstherapie 

Für den richtigen Biss!

Ursachen

Störungen in der Kau-Funktion können erhebliche Schmerzen und Einschränkungen nach sich ziehen. Diese ziehen sich von dem Kiefergelenk, über die Kaumuskulatur bis hin zur Halswirbelsäule. Die Betroffenen klagen über Kopfschmerzen, Migräne, Probleme mit der Wirbelsäule, Schwindel oder Tinnitus. Die Ursache für alle diese unterschiedlichen Symptome kann eine Fehlfunktion des Kauorgans sein. Bei mehr als 70 Prozent der Gesamtbevölkerung ist das die eigentliche Ursache für auftretende Beschwerden im Kopf-, Nacken- und Rückenbereich.

Therapie

Nach einer ausführlichen Diagnostik folgt die Behandlung – in der Regel mit einem Aufbiss-Behelf (Korrektur durch eine Schiene) und Physiotherapie. Hierbei arbeiten wir eng mit entsprechend ausgebildeten Therapeuten, Ostheopaten und Chiropraktikern zusammen. Sind Kiefer- oder Zahnfehlstellungen die Ursache für die Funktionsstörung, werden unsere Patienten von unserem erfahrenen Kieferorthopäden behandelt. Dieser stellt die Zähne in eine neue optimale und funktionelle Beziehung zueinander, so dass eine langfristige Stabilität der Kaufunktion erreicht wird und keine weiteren Beschwerden auftreten